begreifen

Definition, Bedeutung

  • eine gute Auffassungsgabe haben, Zusammenhänge rasch erfassen; das Kind begreift schwer, leicht
  • etwas begreifen mit dem Geist, dem Verstand erfassen, verstehen; einen Zusammenhang, Sachverhalt begreifen; ich begreife nicht, wie er das hat tun können
  • etwas oder jemanden mit dem Verstand erfassen
  • in sich begreifen: etwas umfassen, beinhalten
  • jmdn. begreifen sich in jmds. Lage, Gefühle versetzen können; ich begreife dich sehr gut; ich begreife mich selbst nicht mehr ich kann nicht mehr verstehen, wie ich das habe tun können
  • sich als etwas begreifen sich als etwas betrachten, der Meinung sein, dass man etwas ist; ich begreife mich als Vermittler zwischen beiden Auffassungen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'begreifen' trennt man wie folgt:

  • be|grei|fen
(Definition ergänzt von Adrian am 18.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 858 Gäste online.