begriffsschrift

Definition, Bedeutung

  • Die Begriffsschrift ist ein schmales, nur etwa achtzig Seiten umfassendes Buch des Jenaer Mathematikers und Philosophen Gottlob Frege zur Logik.
  • Linguistik, Philosophie: Titel eines berühmten Werkes von Gottlob Frege von 1879
  • Linguistik: Schrift, bei der die einzelnen Zeichen (Schriftzeichen) für Begriffe/Bedeutungen (und nicht für bestimmte Wörter) stehen
  • Schrift, in der jeder Gegenstand, jeder Begriff durch ein Zeichen dargestellt wird; vgl. Silbenschrift, Buchstabenschrift, Bilderschrift

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'begriffsschrift' trennt man wie folgt:

  • Be|griffs|schrift
(Definition ergänzt von Jayden am 18.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 818 Gäste online.