Behörde

Definition, Bedeutung

  • Dienststelle; Arbeit bei der behörde
  • Eine Behörde oder ein Amt ist eine staatliche Einrichtung, die im weitesten Sinne für die Erfüllung von gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben der Verwaltung des Staates und dabei insbesondere für Dienstleistungen des Staates gegenüber seinen Bürgern zuständig ist.
  • Gruppe von Personen, die von Staat, Gemeinde oder Kirche mit bestimmten Aufgaben beauftragt sind; sich an eine behörde wenden
  • Institution, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Behörde' trennt man wie folgt:

  • Be|hör|de
(Definition ergänzt von Gian am 30.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.195 Gäste online.