Beiname

Definition, Bedeutung

  • Ein Beiname (lat. ) ist ein zusätzlicher Personenname, der einer Person beigegeben wird, um sie genauer zu bezeichnen.
  • Ein Beiname ist die zusätzliche Bezeichnung einer Person, die dessen Eigenschaften beschreiben kann und die oft bis in die Nachwelt erhalten bleibt, zum Beispiel Karl der Große.
  • Linguistik: Zusatz zum eigentlichen Namen
  • Rhetorik: charakterisierendes, typisierendes Adjektiv
  • zusätzlicher Name, der jmdm. von anderen beigelegt wird, Spitzname, Ehrenname

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Beiname' trennt man wie folgt:

  • Bei|na|me
(Definition ergänzt von William am 01.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 988 Gäste online.