Beitragszuschuss

Definition, Bedeutung

Rentenempfänger, die nicht in der Krankenversicherung der Rentner pflichtversichert sind, können einen monatlichen Zuschuss zu den Beiträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung erhalten. Die Höhe richtet sich nach der Rentenhöhe, nicht nach der Beitragshöhe. Der Zuschuss muss beantragt werden.
(Definition ergänzt von Juliane am 30.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.071 Gäste online.