Beizenfarbstoffe

Definition, Bedeutung

Farbstoffe (Chrombeizen, Metallbeizen, Nachchromierungsfarbstoffe u. a.), die mit Metallsalzen (Beizen) schwer- oder unlösliche Verbindungen (Farblacke) eingehen; Verwendung besonders für Wolle, Cellulosefaserstoffe und Eiweißfaserstoffe.
(Definition ergänzt von Wilhelm am 07.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.155 Gäste online.