bejahen

Definition, Bedeutung

seine Zustimmung geben, ja sagen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bejahen' trennt man wie folgt:

  • be|ja|hen

Beispielsätze mit dem Begriff 'bejahen'

  • Gesetzt nun auch, der Seele werde mit jeder qualitativen Empfindung zugleich jenes Lokalzeichen zugeführt, das nun bestehen möge, worin es wolle: ist es nicht dennoch eine Erschleichung, wenn wir behaupten; dass sie hierdurch allein befähigt und genötigt werde, ihre Empfindungen nicht nur überhaupt auseinanderzuhalten, sondern sie auch räumlich von einander zu scheiden? In der Tat müssen wir diese Frage zum Teil bejahen.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
(Definition ergänzt von Bruno am 06.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Begriffe mit bejahen
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 952 Gäste online.