bekassine

Definition, Bedeutung

  • Die Bekassine (Gallinago gallinago) ist eine sehr langschnäbelige, mittelgroße Art aus der Familie der Schnepfenvögel.
  • drosselgroßer Sumpfvogel; Syn. Himmelsziege, Sumpfschnepfe,〈bayr.-österr.〉 Habergeiß
  • Vogelart, Familie der Schnepfen ca. 25cm groß, bräunliches Federkleid, Vorkommen in Europa, Asien und Nordamerika
  • Zoologie: etwas mehr als amselgroßer Wasservogel, zu den Schnepfen gehörend

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bekassine' trennt man wie folgt:

  • Be|kas|si|ne
(Definition ergänzt von Seline am 14.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 939 Gäste online.