Beklagter

Definition, Bedeutung

Mit Beklagter wird im gerichtlichen Streitverfahren, z.B. Zivil-, Arbeits- oder Verwaltungsprozess, die Partei bezeichnet, gegen die vom Kläger Klage erhoben wurde. Davon ist zu unterscheiden die Bezeichnung Angeklagter im Strafprozess.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Beklagter' trennt man wie folgt:

  • Be|klag|ter
(Definition ergänzt von Maddox am 17.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.069 Gäste online.