belegklinik

Definition, Bedeutung

Das heißt, dass alle Patientinnen und Patienten in einer Klinik von den ihnen vertrauten Fachärzten behandelt werden. Der Klinik-Aufenthalt kann dabei auf das notwendige Mindestmaß verkürzt werden. Denn viele Untersuchungen vor dem stationären Aufenthalt und auch die Nachsorge nach den Tagen in der Klinik führen die Belegärzte ambulant in ihrer Praxis durch.
(Definition ergänzt von Giulia am 14.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 825 Gäste online.