Beleuchtung

Definition, Bedeutung

  1. optische Ausleuchtung und Erhellung eines Raumes oder Objektes mit Kunstlicht; siehe auch Licht
  2. ein Rätsel, das von der japanischen Zeitschrift Nikoli erstmals im Jahr 2001 veröffentlicht wurde

Beispielsätze mit dem Begriff 'Beleuchtung'

  • Diese Mannigfaltigkeit der Beleuchtung des im Bewußtsein Gegebenen scheint einen größeren Aufwand von Nervenkraft und damit die größere Entwicklung der Hemisphären zu bedingen, die ohne das formgebende Organ irgend einer speziellen Tätigkeit zu sein, doch durch diese ihre allgemeine Einwirkung den wesentlichsten Einfluß auf das spezifisch Menschliche des Seelenlebens ausüben.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Wer durch ein gefärbtes Glas eine Landschaft betrachtet, wird sofort von dem eigentümlichen Eindruck betroffen werden, den sie jetzt macht, und der keineswegs allein von der Ungewöhnlichkeit der Anschauung herrührt, denn er ändert sich mit der Änderung der Farbe, und obgleich zuletzt alle diese einfarbigen Bilder ein ängstliches Gefühl erwecken, so unterscheidet sich im Anfang doch eine rote Beleuchtung durch aufregende und belebende Wirkung sehr von der Beklemmung, die sogleich am Beginn eine blaue hervorbringt.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
(Definition ergänzt von Thomas am 13.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 846 Gäste online.