Belgien

Definition, Bedeutung

  • Das Königreich Belgien (niederländisch Koninkrijk België, französisch Royaume de Belgique) ist ein Staat in Westeuropa. Es liegt an der Nordsee und grenzt an die Niederlande, an Deutschland, Luxemburg und Frankreich.
  • Land im Westen von Mitteleuropa
  • Staat in Europa, ca. 10,5 Mio Einwohner, rund 30.500 km² Fläche, Hauptstadt ist Brüssel, wo auch viele zentrale Organisationen der Europäischen Union untergebracht sind, deren Mitglied Belgien ist. Das Land hat immer wieder mit Konflikten zwischen den französisch- niederländisch- und deutschsprachigen Bevölkerungsgruppen zu kämpfen. Das Land hat eine wechselhafte Geschichte und war auch Kolonialmacht. Heute ist Belgien ein Industrieland mit einer starken Wirtschaft, die vor allem vom Tourismus und den großen Seehäfen profitiert.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Belgien' trennt man wie folgt:

  • Bel|gi|en
(Definition ergänzt von Kolja am 05.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.145 Gäste online.