bemächtigen

Definition, Bedeutung

  • jmdn. in seine Gewalt bringen
  • jmdn. überfallen. überkommen; Furcht bemächtigte sich seiner
  • sich einer Sache bemächtigen sich eine Sache gewaltsam, unrechtmäßig aneignen
  • sich jmds. bemächtigen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bemächtigen' trennt man wie folgt:

  • be|mäch|ti|gen
(Definition ergänzt von Lutz am 19.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 730 Gäste online.