benutzen

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Anzeige

Definition, Bedeutung

1 etwas benutzen aus etwas Nutzen ziehen, etwas verwenden, gebrauchen; ein Gerät häufig, gern, selten benutzen; ich benutze das Brett als Unterlage; ich benutze die Schere nur zum Haarschneiden; eine Gelegenheit zum Mitfahren benutzen
2 jmdn. benutzen jmdn. zum eigenen Vorteil, zum eigenen Lustgewinn etwas tun lassen; er benutzt sie nur als Werkzeug

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'benutzen' trennt man wie folgt:

  • be|nut|zen
  • be|nüt|zen

Beispielsätze mit dem Begriff 'benutzen'

  • Der weitere Fortschritt der Bildung sucht die abstrakten allgemeinen Begriffe, die über die Natur der Dinge überhaupt gewonnen worden sind, zur Aufklärung auch dieses noch unbestimmt gelassenen Verhältnisses zwischen Körper und Seele zu benutzen; die Namen eines Dinges, einer Substanz, eines übersinnlichen, immateriellen Wesens, einer intellektuellen Monade werden allmählich gebraucht, um der Vorstellung der Seele selbst eine schärfere Zeichnung zu geben, während zugleich ihre Wechselwirkung mit dem Körper nach Prinzipien der Kausalität und den Grundsätzen der Metaphysik und der Naturwissenschaft erläutert wird.Quelle: Römische Geschichte, erstes Buch - Theodor Mommsen
  • Annähernd tritt derselbe Fall ein, wenn wir gleichgebaute Teile beider Körperhälften als Organe der Auffassung benutzen; so werden beide Daumen die Wärmegrade besser vergleichen, als verschiedene Finger derselben Hand, deren Bau, auch wenn wir sonst gleiche Reizbarkeit für Wärme in ihnen voraussetzen, doch zu verschiedenartige Lokalgefühle mit sich führt.Quelle: Aus den Politischen Testamenten - Friedrich II. von Preußen
  • Und da diese Bewegungen von den Zentralteilen ausgehen, in denen die Nerven so verflochten sind, dass ein einzelner Anstoß sie gruppenweis in zweckmäßiger Verbindung anregt, so wird dieser physiologische Mechanismus jedem Tiere die seiner Gattung eigentümlichen Bewegungen öfter wieder vorführen, ehe es lernt sie für seine Zwecke zu benutzen.Quelle: Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Alessia am 08.03.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.216 Gäste online.