beordern

Definition, Bedeutung

  • jmdn. an einen bestimmten Ort beordern jmdm. die Anweisung geben, an einen Ort zu kommen, zu gehen; jmdn. zu sich beordern; jmdn. nach Berlin beordern; ich bin hierher beordert worden, um Sie abzuholen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'beordern' trennt man wie folgt:

  • be|or|dern
(Definition ergänzt von Niclas am 16.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Begriffe mit beordern
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 986 Gäste online.