berauben

Definition, Bedeutung

  • ihm eine Sache mit Gewalt, gewaltsam wegnehmen; jmdn. seines Geldes berauben; der Sturm hat die Bäume ihres Blütenschmucks beraubt
  • jmdm. rücksichtslos, ohne zu fragen eine Sache nehmen
  • jmdn., ein Lebewesen, einen Gegenstand einer Sache berauben
  • jmdn. berauben jmdm. sein Eigentum rauben; man hat mich beraubt

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'berauben' trennt man wie folgt:

  • be|rau|ben
(Definition ergänzt von Sophie am 27.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.202 Gäste online.