Bereitschaftsdienst

Definition, Bedeutung

  • Bereitschaftsdienst (in der Schweiz auch Pikettdienst genannt) ist die Zeitspanne, während der sich der Arbeitnehmer, ohne dass er unmittelbar am Arbeitsplatz anwesend sein müsste, sich für Zwecke des Betriebes oder der Dienststelle an einer vom Arbeitgeber bestimmten Stelle innerhalb oder außerhalb des Betriebes aufzuhalten hat, damit er erforderlichenfalls seine volle Arbeitstätigkeit sofort oder bald aufnehmen kann (Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 18. Februar 2003 Az.
  • Dienst außerhalb der Dienststunden für den Notfall; bereitschaftsdienst der Apotheken, der Ärzte; bereitschaftsdienst haben

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bereitschaftsdienst' trennt man wie folgt:

  • Be|reit|schafts|dienst
(Definition ergänzt von Malina am 13.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 889 Gäste online.