Bereitschaftspotential

Definition, Bedeutung

  • Das Bereitschaftspotential ist ein elektrophysiologisch messbares Phänomen, das im Vorfeld willkürlicher Bewegungen in bestimmten Arealen der Großhirnrinde (im supplementärmotorischen Cortex) auftritt und als Ausdruck von Aktivierungs- und Vorbereitungsprozessen interpretiert wird.
(Definition ergänzt von Tabea am 27.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.119 Gäste online.