Bergsporn

Definition, Bedeutung

Ein Geländesporn (auch Bergsporn oder Felsensporn) ist ein aus dem umgebenden Gelände vorstehendes, relativ schmales, spitz zulaufendes Felsgebilde, insbesondere ein solches in einem Berghang. In der Vergangenheit waren solche schwer zugänglichen Stellen bevorzugte Plätze zum Errichten einer Burg, da diese wegen ihrer Lage − Spornlage genannt – besonders gut zu verteidigen war.
(Definition ergänzt von Eddi am 08.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 718 Gäste online.