berieseln

Definition, Bedeutung

1 etwas b. mit schwach fließendem Wasser ständig feucht halten; ein Feld b. 2 jmdn. b. [ugs.] jmdm. stetig etwas zu hören geben; Käufer mit Musik, mit Werbesprüchen b.; sich b. lassen längere Zeit zuhören, ohne richtig aufzupassen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'berieseln' trennt man wie folgt:

  • be|rie|seln
(Definition ergänzt von Julia am 03.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 985 Gäste online.