beruehren

Definition, Bedeutung

  • angehen, betreffen; diese Entscheidung berührt mich, unsere Interessen nicht
  • ein schwieriges, ungelöstes Problem ansprechen; eine Schwachstelle betreffen 
  • etwas beruehren erwähnen; diese Frage wurde nicht, wurde nur kurz berührt
  • etwas oder jmdn. beruehren
  • jmdn. beruehren innerlich bewegen; das berührt mich nicht; sein Schicksal hat mich stark berührt
  • sehr leicht an etwas oder jmdn. stoßen, leicht anfassen; etwas oder jmdn. mit der Hand beruehren; er berührt mit dem Kopf die Decke; die Ausstellungsstücke bitte nicht beruehren !
  • sich, (eigtl.) einander beruehren ähnlich sein; unsere Interessen beruehren sich; seine Absichten beruehren sich mit den meinen, (ugs.; eigtl.) beruehren die meinen sind den meinen ähnlich

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'beruehren' trennt man wie folgt:

  • be|rüh|ren
(Definition ergänzt von Naomi am 14.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 705 Gäste online.