Berufsunfähigkeit

Definition, Bedeutung

  • Berufsunfähigkeit ist die dauernde krankheits-, unfall oder invaliditätsbedingte Unfähigkeit einer Person, ihren Beruf auszuüben.
  • meist Singular: die meist krankheitsbedingtkrankheits- oder unfallbedingte Unfähigkeit einem Beruf nachzugehen
  • Unfhigkeit, den erlernten Beruf auszuben

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Berufsunfähigkeit' trennt man wie folgt:

  • Be|rufs|un|fä|hig|keit
(Definition ergänzt von Rieke am 07.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.224 Gäste online.