berufsunfaehigkeit

Definition, Bedeutung

  • Ein Berufsunfähiger ist aufgrund einer Krankeit oder eines Unfalls nicht mehr in der Lage, seinen Beruf ordnungsgemäß auszuführen.
  • Unfähigkeit, den erlernten Beruf auszuüben

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'berufsunfaehigkeit' trennt man wie folgt:

  • Be|rufs|un|fä|hig|keit
(Definition ergänzt von Jesse am 24.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.101 Gäste online.