Berufsverbot

Definition, Bedeutung

Von Berufsverbot spricht man, wenn jemand die Ausübung eines bestimmten Berufes verboten wird. Ein Berufsverbot kann sich entweder als Nebenfolge einer Strafe gemäß Â§ 70 StGB oder aus den Standesregeln eines freien Berufs ergeben.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Berufsverbot' trennt man wie folgt:

  • Be|rufs|ver|bot
(Definition ergänzt von Tanja am 22.09.2016)