beschlafen

Definition, Bedeutung

  • eine Frau, einen Homosexuellen beschlafen 〈vulg., veraltet〉 den Beischlaf mit ihr, ihm ausführen
  • etwas beschlafen eine Nacht schlafen, bevor man etwas entscheidet, sich etwas bis morgen überlegen
  • veraltend: mit jemandem schlafen, Geschlechtsverkehr haben

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'beschlafen' trennt man wie folgt:

  • be|schla|fen
(Definition ergänzt von Nike am 26.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.212 Gäste online.