Beschlagnahme

Definition, Bedeutung

Mit Beschlagnahme wird die zwangsweise Sicherstellung von Gegenständen zur Sicherung von öffentlichen oder privaten Belangen bezeichnet. Die Beschlagnahme erfolgt durch Verwaltungsakt.

So sehen z.B. die § 94 ff StPO eine Beschlagnahme von Gegenständen zur Beweissicherung vor.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Beschlagnahme' trennt man wie folgt:

  • Be|schlag|nah|me
(Definition ergänzt von Christopher am 15.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Beschlagnahme
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 834 Gäste online.