beschreiben

Definition, Bedeutung

1 etwas b. a mit Schriftzeichen bedecken; eine Seite im Heft b.; ein zur Hälfte beschriebenes Blatt Papier b in bestimmter Weise verlaufen, sich in bestimmter Weise bewegen; die Straße beschreibt hier einen Bogen; das Flugzeug beschrieb einen Kreis und setzte zur Landung an 2 etwas oder jmdn. b. schildern, in Worten darstellen; den Täter b.; eine Landschaft b.; jmdm. den Weg b.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'beschreiben' trennt man wie folgt:

  • be|schrei|ben

Beispielsätze mit dem Begriff 'beschreiben'

  • Denn wie genau und zutreffend wir auch alle die eigentümlichen Züge beschreiben möchten, durch die unsere Seele wirklich sich von allen andern unterscheidet, so würde doch jedes Motiv fehlen, die so gewonnene Vorstellung unsers Ich für etwas anders, als für ein ganz gleichgültiges Gemälde irgend eines Objektes anzusehen, und ein Zustand, der als dieser Seele angehörig nachgewiesen werden könnte, würde darum noch nicht als der unsrige empfunden werden müssen.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Unser allgemeines Bild eines Dreiecks endlich besteht nur in der Erinnerung, dass unsere Augenbewegungen, indem sie es zu beschreiben suchen, an drei Punkten eine plötzliche Unterbrechung ihres geradlinigen Verlaufs erfahren und nach der dritten derselben den Anfangspunkt wieder erreichen.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Ruht das Handgelenk oder vielmehr der Unterarmteil desselben, so erfordert schon bei kleinen Strecken einer Geraden die Verzeichnung ihres zweiten Abschnitts eine sehr verschiedene Kombination von Muskelkontraktionen, als die des ersten; größere Linien beschreibt man, indem man das Ende des Oberarms im Ellenbogengelenk ruhen läßt, und den Vorderarm bewegt; man kann dann die Handmuskeln in gleichförmiger Spannung lassen und größere Räume durch eine gleichartige Bewegung des größeren Gliedes beschreiben; man zieht endlich selbst den Oberarm zur Bewegung zu, um die Verzeichnung weiter fortzusetzen; aber nur nach langer Übung lernt man erträglich gerade Linien von einiger Länge im Finstern beschreiben.Quelle: Betriebswirtschaft/ Grundlagen/ Wirtschaft und Betriebswirtschaft
(Definition ergänzt von Isabella am 11.01.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 787 Gäste online.