Beschwerde

Definition, Bedeutung

  1. Schmerz, körperliches Unbehagen; die Beschwerden des Alters; Beschwerden beim Atmen haben; schnelles Laufen macht mir Beschwerden
  2. Klage, die man an offizieller oder höherer Stelle vorbringt; Beschwerde führen; Beschwerde einlegen; eine Beschwerde vorbringen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Beschwerde' trennt man wie folgt:

  • Be|schwer|de

Beispielsätze mit dem Begriff 'Beschwerde'

  • , und zu bedenken, daß jedes körperliche Leiden, Beschwerde, Unordnung, in welchem Teil es auch sei, den Geist affiziert.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Man härte sich dadurch ab, daß man dem Körper, sowohl im Ganzen, wie in jedem Teile, so lange man gesund ist, recht viel Anstrengung und Beschwerde auflege und sich gewöhne, widrigen Einflüssen jeder Art zu widerstehen.Quelle: Beichte eines Mörders - Joseph Roth
(Definition ergänzt von Tiago am 17.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.070 Gäste online.