besenwirtschaft

Definition, Bedeutung

  • süddeutsch, schwäbisch: meist einfachere, nur saisonal geöffnete Gastwirtschaft, in der hausgemachte Weine und Brände sowie einfache deftige Speisen angeboten werden

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'besenwirtschaft' trennt man wie folgt:

  • Be|sen|wirt|schaft
(Definition ergänzt von Catrin am 18.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 744 Gäste online.