besitzmittler

Definition, Bedeutung

  • Besitzmittler ist nach Sachenrecht jemand, der aufgrund eines Besitzmittlungsverhältnisses (etwa deutsches BGB) unmittelbaren Besitz an einer Sache innehat und gleichzeitig mit Besitzmittlungswillen den Besitz für den mittelbaren Besitzer - zumeist den Eigentümer - vermittelt.
(Definition ergänzt von Roman am 27.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 749 Gäste online.