Besitzwille

Definition, Bedeutung

  • Als Besitzwille wird der Wille (lat. animus) einer Person bezeichnet, eine Sache für sich zu behalten (animus rem sibi habendi).
(Definition ergänzt von Brian am 07.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 721 Gäste online.