besprochen

Definition, Bedeutung

darüber geredet- etwas beschlossen

Beispielsätze mit dem Begriff 'besprochen'

  • Bei jeder Verkehrtheit, die im Publiko oder in der Gesellschaft, gesagt oder in der Literatur geschrieben und wohl aufgenommen, wenigstens nicht widerlegt wird, soll man nicht verzweifeln und meinen, daß es nun dabei sein Bewenden haben werde; sondern wissen und sich getrösten, daß die Sache hinterher und allmählich ruminiert, beleuchtet, bedacht, erwogen, besprochen und meistens zuletzt richtig, beurteilt wird; so daß, nach einer, der Schwierigkeit derselben angemessenen Frist, endlich fast alle begreifen, was der klare Kopf sogleich sah.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Den Prozeß eröffnet und leitet der König und fällt das Urteil, nachdem er mit den zugezogenen Ratsmännern sich besprochen hat.Quelle: Römische Geschichte, erstes Buch - Theodor Mommsen
  • Er hatte diesen Gegenstand schon oft mit dem Jäger besprochen, und dies unwissende Naturkind, dieser freie Wanderer durch Wälder und Ebenen, dieser unerschrockene Treiber des Hochwilds konnte augenscheinlich das wissenschaftliche Interesse, das mit einer Triangulation verbunden war, nicht verstehen.Quelle: Abenteuer von drei Russen und drei Engländern in Südafrika
(Definition ergänzt von Helena am 07.11.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 832 Gäste online.