besteigen

Definition, Bedeutung

  • auf einem Reittier Platz nehmen
  • auf etwas steigen; einen Berg besteigen; ein Pferd, das Motorrad besteigen; den Thron besteigen Herrscher werden
  • begatten; der Hahn besteigt die Henne
  • den Geschlechtsakt vollführen
  • ein Fortbewegungsmittel betreten
  • ein weltliches oder kirchliches Amt annehmen, das als Ausdruck seiner Würde und Bedeutung mit einem Stuhl oder Thron verbunden ist.
  • etwas besteigen
  • Redenswendung "den Pegasus besteigen / reiten ": dichten; reimen; Verse schmieden 
  • sich zu einem hochgelegenen oder erhöhten Ort begeben

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'besteigen' trennt man wie folgt:

  • be|stei|gen
(Definition ergänzt von Vanessa am 27.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 1.111 Gäste online.