bestimmen

Definition, Bedeutung

  • an dem äußeren Erscheinen wesentlich beteiligt sein, das Erscheinen wesentlich prägen
  • anordnen, festsetzen, festlegen; einen Tag bestimmen, an dem etwas geschehen soll; er bestimmte, dass …; du hast gar nichts zu bestimmen!
  • beeinflussen, prägen; das Gelände bestimmt den Lauf des Flusses; seine Herkunft bestimmte seine Laufbahn; seine Mutter hatte einen bestimmenden Einfluss auf ihn, wirkte bestimmend auf ihn
  • Botanik / Zoologie: Die genaue Art einer Pflanze oder eines Tieres feststellen
  • die Art, Beschaffenheit, Lage von etwas genau klären, in ein System einordnen, begrifflich festlegen; Pflanzen bestimmen; den augenblicklichen, momentanen Standort bestimmen
  • etwas bestimmen
  • etwas festlegen (einen Preis, eine Zeitdauer etc.) :2a über jemanden oder über etwas Verfügungsgewalt ausüben (im Sinne von entscheiden oder anordnen) :2b für eine Aufgabe / eine Laufbahn etc. vorgesehen sein
  • für etwas oder jmdn. bestimmt sein ausgewählt, gedacht, festgelegt sein; er ist zu etwas Höherem, Besserem bestimmt; das Geld ist für dich bestimmt; das Gespräch ist nicht für deine Ohren bestimmt; die beiden sind füreinander bestimmt
  • jmdn. beeinflussen, etwas zu tun; er hat mich bestimmt, meinen Beruf zu wechseln; dieses Ereignis bestimmte mich, über manche Dinge genauer nachzudenken
  • jmdn. bestimmen
  • jmdn. für etwas, zu etwas bestimmen anordnen, dass jmd. etwas sein soll, tun soll; er hat mich zum Testamentsvollstrecker bestimmt; jmdn. für ein Amt bestimmen; die Gewinner werden durch das Los bestimmt
  • Wissenschaft: Etwas mit wissenschaftlichen Methoden ermitteln (den genauen Standort eines Gegenstandes etc.)

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bestimmen' trennt man wie folgt:

  • be|stim|men
(Definition ergänzt von Rosa am 14.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.085 Gäste online.