Bestimmtheitsmaß

Definition, Bedeutung

  • Das Bestimmtheitsmaß (abk. oder , auch Determinationskoeffizient) ist ein Maß der Statistik für den erklärten Anteil der Variabilität (Varianz) einer abhängigen Variablen durch ein statistisches Modell.
  • Das Bestimmtheitsmaß r2 sagt aus, wieviel Prozent Streuung in der abhängigen Variable sich auf die unabhängige Variable zurückführen lassen (zB: wieviel% der Blutdruckschwankungen lassen sich durch Alter erklären).
(Definition ergänzt von Jenny am 17.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 990 Gäste online.