besuchen

Definition, Bedeutung

1. jmdn. besuchen a. als Gast zu jmdm. gehen; Freunde übers Wochenende besuchen; besuchen Sie uns bald einmal! b aus einem bestimmten Grund zu jmdm. gehen; einen kranken Freund besuchen; Kunden besuchen

2. etwas besuchen zu einem bestimmten Zweck an einen Ort, zu einer Stelle gehen; ein Museum, ein Konzert besuchen; er besucht noch die Schule er geht noch in die Schule; das Theater war gut besucht es waren viele Zuschauer da

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'besuchen' trennt man wie folgt:

  • be|su|chen

Beispielsätze mit dem Begriff 'besuchen'

  • Sie beabsichtigten, bei einer Freundin zu Mittag zu essen und sich zum Theater anzukleiden, zuvor aber zahllose Läden zu besuchen und mannigfache Einkäufe zu machen.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
  • Diese, die gesetzten alten Knaben, sind dicke alte Herren, tragen sich reinlich, besuchen jeden Abend zu denselben Stunden dieselben Gasthäuser und rauchen und trinken in derselben Gesellschaft.Quelle: Der Leib des Vaters Christian Rosenkreuz
  • Und dann der Nachtisch, der Wein, und aller Scherz und alle Lust dabei! Was für prachtvolle Reden gehalten werden, und welche Lieder Tante Margaretens Mann singt, der sich als ein so allerliebster Mann zeigt und so aufmerksam gegen die Großmutter ist! Der Großvater singt nicht nur sein jährliches Lied mit beispiellosem Feuer, sondern stimmt, sobald er, dem jährlichen Brauche gemäß, durch ein allgemeines Dakapo beehrt ist, ein ganz neues an, das außer der Großmutter noch niemand gehört hat; und ein junger Tausendsasa von Vetter, der wegen gewisser arger Unterlassungs- und Begehungssünden bei den alten Leuten in einiger Ungnade steht – er versäumt es, sie zu besuchen, und trinkt allen Vorstellungen zum Trotze Burtoner Ale – erregt unauslöschliches Gelächter durch ein so komisches Lied, wie wohl noch nie eins gesungen ist.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
  • Hinter der Erwähnung der Schafzucht waren die Belege für seine Sexualforschung zu suchen, deren Interessen er bei seinen Besuchen mit dem Vater befriedigen konnte, aber auch Andeutungen von Todesangst mußten dabei sein, denn die Schafe waren ja zum größten Teil an der Seuche gestorben.Quelle: Die Schule der Zukunft.
  • Der Vater nahm ihn gelegentlich mit, diese Herden zu besuchen, und er war dann jedesmal sehr stolz und selig.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Azra am 03.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Begriffe mit besuchen
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 889 Gäste online.