betäubungsgewehr

Definition, Bedeutung

  • Das Betäubungsgewehr ist eine Erfindung von Colin Murdoch, weiterentwickelt von einem Team unter Leitung von Dr.
  • Gewehr, mit dem man Pfeile mit einem Betäubungsmittel oder andere Medikamente abschießen kann, um Tiere aus einer größeren Entfernung betäuben oder ihnen Medikamente verabreichen zu können
(Definition ergänzt von Johannes am 03.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 752 Gäste online.