Bethaus

Definition, Bedeutung

  • Ein Bethaus ist ein Gebäude mit kirchlicher Funktion, in dem Gottesdienste und andere Veranstaltungen einer Kirchengemeinde stattfinden.
  • Grundbedeutung: der im Alten Testament erwähnte Tempel der Israeliten, heute auch: die Synagoge
  • historisch: ein oft einfacher, provisorischer Kirchenbau, der in der Regel keinen Glockenturm aufweist

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bethaus' trennt man wie folgt:

  • Bet|haus
(Definition ergänzt von Piet am 12.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.219 Gäste online.