Betriebsblindheit

Definition, Bedeutung

  • Mit Betriebsblindheit wird umgangssprachlich, aber auch in der Betriebswirtschaftslehre eine routinemäßige Arbeitsweise bezeichnet, an der keine Selbstkritik geübt und keine Veränderungsmöglichkeit gesehen wird.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Betriebsblindheit' trennt man wie folgt:

  • Be|triebs|blind|heit
(Definition ergänzt von Ole am 07.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.230 Gäste online.