Betriebsstoff

Definition, Bedeutung

  • Als Betriebsstoff gelten im betriebswirtschaftlichen Rechnungswesen Arbeitsmittel, die bei der Herstellung von Fertigerzeugnissen, in Unternehmen zur Energieversorgung und zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der zur Produktion notwendigen Maschinen und Anlagen dienen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Betriebsstoff' trennt man wie folgt:

  • Be|triebs|stoff
(Definition ergänzt von Damian am 17.10.2016)
Begriffe mit Betriebsstoff
Wer ist online?

Derzeit sind 805 Gäste online.