Betriebswirtschaftslehre

Was ist eine Betriebswirtschaftslehre?

Definition, Bedeutung

  • Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) (englisch: Business Administration), auch als Betriebsökonomie bezeichnet, ist ein Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften.
  • Lehre von der Betriebswirtschaft, von finanziellen und organisatorischen Abläufen in Unternehmen und Betrieben
  • Lehre über die Wirkung und das Funktionieren wirtschaflticher und betrieblicher Abläufe.
  • siehe Betriebswirtschaft
  • Studium an UniversitätUniversitäten und FachhochschuleFachhochschulen sowie BerufsakademieBerufsakademien. Studienabschluss: Diplom-Kaufmann, BBA, oder MBA, Diplom-Betriebswirt (BA)

Video

Video zu Betriebswirtschaftslehre:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=zwNYg7x4DPo

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: Betriebswirtschaftslehre

Wortart

Betriebswirtschaftslehre ist ein Substantiv, Nomen (Hauptwort).

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Betriebswirtschaftslehre' trennt man wie folgt:

  • Be|triebs|wirt|schafts|leh|re
(Definition ergänzt von Ronja am 17.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.106 Gäste online.