Beutel

Definition, Bedeutung

  • Ein Beutel ist ein hohler, dünnwandiger, leicht verformbarer Gegenstand, der zur Aufnahme von anderen Gegenständen geeignet ist.
  • elastischer Behälter, in den man etwas hineinpacken kann
  • Redenswendung "ein (großes) Loch in den Beutel / Geldbeutel / die Kasse / das Portmonee reißen ": viel Geld kosten 
  • rundes Stück Holz, mit dem man den Flachs vor dem Brechen klopft
  • siehe Beitel

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Beutel' trennt man wie folgt:

  • Beu|tel
(Definition ergänzt von Leonora am 02.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.227 Gäste online.