bevorzugen

Definition, Bedeutung

1 etwas b. lieber mögen; ich bevorzuge Wollstoffe; eine bevorzugte Stellung einnehmen eine höhere, günstigere Stellung 2 jmdn. b. jmdn. besser, freundlicher behandeln, jmdm. Vergünstigungen zukommen lassen, die andere nicht haben; jmdn. bevorzugt abfertigen vor den anderen Wartenden

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bevorzugen' trennt man wie folgt:

  • be|vor|zu|gen

Beispielsätze mit dem Begriff 'bevorzugen'

  • ) erfolgt beim kleinen Mädchen frühzeitiger und gegen geringeren Widerstand als beim Knaben; die Neigung zur Sexualverdrängung erscheint überhaupt größer; wo sich Partialtriebe der Sexualität bemerkbar machen, bevorzugen sie die passive Form.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Furkan am 11.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 936 Gäste online.