beweisen

Definition, Bedeutung

  • den Beweis für etwas geben, liefern, durch Beweis glaubhaft machen; eine Behauptung b.; seine Unschuld b.; ich kann b., dass es so ist; das ist eine Behauptung, die erst noch bewiesen werden muss
  • durch eine Tat zeigen; seinen großen Mut b.; er hat bewiesen, dass er es kann
  • eine Eigenschaft auf die Probe stellen
  • eine Vermutung oder Theorie mit Fakten begründen
  • etwas b.
  • Mathematik: durch Schlussfolgerungen zeigen, dass eine These oder ein Lehrsatz richtig ist.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'beweisen' trennt man wie folgt:

  • be|wei|sen

Beispielsätze mit dem Begriff 'beweisen'

  • Diese Erscheinungen beweisen weniger einen Mangel der Urteilskraft an sich, deren Abnahme freilich im Traume sehr erklärlich, ist, sie deuten vielmehr auf eine leichte und intensive Erregung des Gefühls hin, das im Bedürfnis eines Anknüpfungspunktes seine Seligkeit auf die erste beste von dem Bewußtsein produzierte Vorstellungsreihe überträgt.Quelle: Giacomo Casanova -
  • Sie hätte sogar den Spieß umdrehen und uns beweisen können, daß die Dummheit auf unserer Seite war; damit aber wäre sie aus ihrer Rolle gefallen.Quelle: Motoren aus technischer Sicht
(Definition ergänzt von Joey am 11.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 1.086 Gäste online.