bewerfen

Definition, Bedeutung

  • etwas mit etwas bewerfen etwas an etwas werfen; eine Wand mit Kalk bewerfen
  • jemanden verunglimpfen / schlecht machen / verleumden / herabsetzen / diffamieren 
  • jmdn. mit etwas bewerfen etwas nach jmdm. werfen; einen Redner mit Tomaten, faulen Eiern bewerfen; jmdn. mit Schmutz bewerfen (bertr.) hsslich, abwertend, verleumderisch ber jmdn. reden

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bewerfen' trennt man wie folgt:

  • be|wer|fen
(Definition ergänzt von Michelle am 24.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 760 Gäste online.