Bewusstlosigkeit

Definition, Bedeutung

  • Das Bewußtsein wird komplett ausgeschalten. Die betreffende Person ist nicht mehr ansprechbar und zeigt keine eindeutigen Reaktionen.
  • Schwere Bewußtseinsstörung, bei der der Mensch nicht auf Ansprache reagiert. Der Bewußtlose hat die Fähigkeit zur räumlichen Orientierung verloren und reagiert weder auf Fragen zur Person noch auf (Schmerz-)Reize. Die Ursache der Bewußtlosigkeit können zahlreiche Störungen zugrunde liegen, z.B.
  • Zustand ohne Bewusstsein; tiefe, leichte bewusstlosigkeit; etwas bis zur bewusstlosigkeit tun 〈ugs.〉 etwas bis zum Überdruss tun

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bewusstlosigkeit' trennt man wie folgt:

  • Be|wusst|lo|sig|keit
(Definition ergänzt von Maren am 08.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 972 Gäste online.