Bewusstsein

Definition, Bedeutung

Bewusstsein (lat. conscientia „Mitwissen“) ist der Besitz und die Empfindung mentaler Zustände, also etwa Gedanken, Emotionen, Wahrnehmungen oder Erinnerungen. Das Phänomen des Bewusstseins ist eines der größten ungelösten Probleme von Philosophie und Naturwissenschaft.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bewusstsein' trennt man wie folgt:

  • Be|wusst|sein

Beispielsätze mit dem Begriff 'Bewusstsein'

  • Im Bewusstsein ist das erste Ereignis, von dem der Trieb ausgeht, stets nur ein Gefühl einer eigentümlichen Lage, in welche unser Wesen versetzt ist; in dieser Lage aber würden wir verharren und, wenn sie schmerzhaft ist, zu Grunde gehen müssen, ohne einen Ausweg aus ihr zu finden, wenn nicht Erfahrungen uns gelehrt hätten, welches Heilmittel für sie vorhanden ist, oder in welchen zufriedenstellenden Ausgang sie übergeführt werden kann.Quelle: Bewusstseinserweiterung: Der Begriff
(Definition ergänzt von Richard am 11.12.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 911 Gäste online.