bezeichnen

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Definition, Bedeutung

1. etwas bezeichnen a. durch ein Zeichen herausheben, kenntlich machen; Namen, Wörter durch Anstreichen, mit einem Kreuz bezeichnen; einen Weg durch Markierungen an den Bäumen bezeichnen; die Aussprache eines Vokals durch einen Akzent bezeichnen b. beschreiben, angeben; können Sie die Stelle genauer bezeichnen, wo Sie den Täter gesehen haben?

2. etwas oder jmdn. bezeichnen nennen, benennen; eine Krankheit bezeichnen; dieser Name bezeichnet mehrere Pflanzen; wie bezeichnet man ein solches Gebäude?; etwas als gut, hervorragend bezeichnen; jmdn. als großen Könner bezeichnen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bezeichnen' trennt man wie folgt:

  • be|zeich|nen

Beispielsätze mit dem Begriff 'bezeichnen'

  • Eine rein intelligente Seele, der jede Spur des Gefühles abginge, würde gewiß im Stande sein, ihr eignes Wesen eben so deutlich, als wir das unserige, zu erkennen; auch würde ihr die Wahrnehmung nicht schwer fallen, dass dasjenige, was sie auf diese Weise erkennt, dasselbe Wesen ist, welches eben diese Überlegung über sich selbst ausführt; aber wenn auch hiermit in der Tat eine Selbstspiegelung des Subjektes erreicht wäre, so würde doch keineswegs das erlangt sein, was wir in unserm wirklichen Leben mit dem Namen des Selbstbewußtseins bezeichnen.Quelle: Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Kayra am 03.01.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.059 Gäste online.