bezichtigen

Definition, Bedeutung

  • beschuldigen; jmdn. oder sich selbst eines Fehlers, einer Schwäche bezichtigen; er hat mich bezichtigt, ich sei zu voreilig gewesen
  • jemanden einer Sache bzw. eines Verbrechens beschuldigen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bezichtigen' trennt man wie folgt:

  • be|zich|ti|gen
(Definition ergänzt von Ayaz am 09.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 939 Gäste online.