Bezugskurs

Definition, Bedeutung

Kaufpreis junger Aktien (bei Kapitalerhöhung ausgegebene neue Aktien). Er entspricht wenigstens dem Nennwert der Aktie (=Parikurs), kann aber auch darüber liegen (=Überparikurs). Den Differenzbetrag zwischen Nennwert und Bezugskurs bezeichnet man als Agio, i.d.R. liegt der Bezugskurs allerdings noch unter dem Börsenkurs der alten Aktien.
(Definition ergänzt von Ivan am 04.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 718 Gäste online.